Aktuelle Objekte

Unser Portfolio umfasst ausgewählte Objekte in ganz Deutschland.

Die Sachsenmetropole ist aufgrund von ehemaligen Heer- und Handelsstrassen seit Urzeiten ein traditioneller Verkehrsknotenpunkt in der Mitte Europas. In der Gegenwart bestätigte Leipzig seine Rolle als Verkehrszentrum des Ballungsraumes Leipzig-Halle. Bundesautobahnen in alle Himmelsrichtungen erschließen eine der wirtschaftsstärksten Regionen der Neuen Bundesländer. Die 600-jährige Tradition in den Bereichen Forschung und Lehre besitzt auch noch heute einen hohen Stellenwert. Insgesamt sind ca. 40.000 Studenten an den Hochschulen und Universitäten Leipzigs immatrikuliert. Neben der Universität sind besonders die Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, die Hochschulen für Musik und Theater, Grafik und Buchkunst, sowie die Fachhochschule der Deutschen Telekom erwähnenswert.

Die Sachsenmetropole ist aufgrund von ehemaligen Heer- und Handelsstrassen seit Urzeiten ein traditioneller Verkehrsknotenpunkt in der Mitte Europas. In der Gegenwart bestätigte Leipzig seine Rolle als Verkehrszentrum des Ballungsraumes Leipzig-Halle. Bundesautobahnen in alle Himmelsrichtungen erschließen eine der wirtschaftsstärksten Regionen der Neuen Bundesländer. Die 600-jährige Tradition in den Bereichen Forschung und Lehre besitzt auch noch heute einen hohen Stellenwert. Insgesamt sind ca. 40.000 Studenten an den Hochschulen und Universitäten Leipzigs immatrikuliert. Neben der Universität sind besonders die Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, die Hochschulen für Musik und Theater, Grafik und Buchkunst, sowie die Fachhochschule der Deutschen Telekom erwähnenswert.

Die Sachsenmetropole ist aufgrund von ehemaligen Heer- und Handelsstrassen seit Urzeiten ein traditioneller Verkehrsknotenpunkt in der Mitte Europas. In der Gegenwart bestätigte Leipzig seine Rolle als Verkehrszentrum des Ballungsraumes Leipzig-Halle. Bundesautobahnen in alle Himmelsrichtungen erschließen eine der wirtschaftsstärksten Regionen der Neuen Bundesländer. Die 600-jährige Tradition in den Bereichen Forschung und Lehre besitzt auch noch heute einen hohen Stellenwert. Insgesamt sind ca. 40.000 Studenten an den Hochschulen und Universitäten Leipzigs immatrikuliert. Neben der Universität sind besonders die Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, die Hochschulen für Musik und Theater, Grafik und Buchkunst, sowie die Fachhochschule der Deutschen Telekom erwähnenswert.

Die Sachsenmetropole ist aufgrund von ehemaligen Heer- und Handelsstrassen seit Urzeiten ein traditioneller Verkehrsknotenpunkt in der Mitte Europas. In der Gegenwart bestätigte Leipzig seine Rolle als Verkehrszentrum des Ballungsraumes Leipzig-Halle. Bundesautobahnen in alle Himmelsrichtungen erschließen eine der wirtschaftsstärksten Regionen der Neuen Bundesländer. Die 600-jährige Tradition in den Bereichen Forschung und Lehre besitzt auch noch heute einen hohen Stellenwert. Insgesamt sind ca. 40.000 Studenten an den Hochschulen und Universitäten Leipzigs immatrikuliert. Neben der Universität sind besonders die Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, die Hochschulen für Musik und Theater, Grafik und Buchkunst, sowie die Fachhochschule der Deutschen Telekom erwähnenswert.

Ulm ist eine an der Donau am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb an der
Grenze zu Bayern gelegene Universitätsstadt in Baden-Württemberg. Die Stadt
hat rund 119.000 Einwohner, bildet einen eigenen Stadtkreis und ist Sitz des
Landratsamtes des Alb-Donau-Kreises.

Die Stadt ist bekannt für ihr gotisches Münster, dessen Kirchturm mit 161,53
Metern der höchste der Welt ist. Weiterhin bemerkenswert ist die lange
bürgerliche Tradition Ulms mit der ältesten Verfassung einer deutschen Stadt
und einem Stadttheater, dessen Anfänge bis ins Jahr 1641 zurückreichen. In der
Vergangenheit war Ulm Ausgangspunkt der Auswanderung der
Donauschwaben, die donauabwärts mit sogenannten Ulmer Schachteln in ihre
neuen Heimatländer im Südosten Europas fuhren

Die Region Heilbronn-Franken (bis 20. Mai 2003: Region
Franken, gelegentlich auch als „Region Heilbronn“
bezeichnet) ist eine von zwölf Raumordnungs- und Planungsregionen
in Baden-Württemberg.
Zu der Region gehören die Stadt Heilbronn, der Landkreis
Heilbronn, der Hohenlohekreis, der Main-Tauber-
Kreis und der Landkreis Schwäbisch Hall. Im Mittelalter
gehörte die heutige Region Heilbronn-Franken zum
Herzogtum Franken. Heute werden dort südfränkische, in
den östlichen Teilen ostfränkische Dialekte gesprochen.
In diese Region fällt auch das historische Gebiet Hohenlohe,
das unter anderem im geografischen Begriff Hohenloher
Ebene weiterlebt.

Die Sachsenmetropole ist aufgrund von ehemaligen Heer- und Handelsstrassen seit Urzeiten ein traditioneller Verkehrsknotenpunkt in der Mitte Europas. In der Gegenwart bestätigte Leipzig seine Rolle als Verkehrszentrum des Ballungsraumes Leipzig-Halle. Bundesautobahnen in alle Himmelsrichtungen erschließen eine der wirtschaftsstärksten Regionen der Neuen Bundesländer. Die 600-jährige Tradition in den Bereichen Forschung und Lehre besitzt auch noch heute einen hohen Stellenwert. Insgesamt sind ca. 40.000 Studenten an den Hochschulen und Universitäten Leipzigs immatrikuliert. Neben der Universität sind besonders die Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, die Hochschulen für Musik und Theater, Grafik und Buchkunst, sowie die Fachhochschule der Deutschen Telekom erwähnenswert.

Mit ca. 43.000 Einwohnern ist Homburg die drittgrößte Stadt des Saarlandes. Sie liegt im südöstlichen Teil, am Schnittpunkt der Autobahnen A6 und A8, nahe der Lan-
desgrenze zu Rheinland-Pfalz. Schon von weitem sieht man hoch oben die Ruine der Festung Hohenburg, die der Stadt ihren Namen gab. Am Fuße des Schloßbergs erstreckt sich die Altstadt mit ihrem Historischen Markt-
platz. Ansprechend gestaltete Fußgängerzonen, Plätze und Brunnen, eingebunden in moderne Architektur, lassen ein urbanes Gesamtbild entstehen. Homburg ist das Einkaufs- und Dienstleistungszentrum der Region Saarpfalz und zugleich Verwaltungssitz des gleichna-
migen Landkreises. Südlich der Innenstadt beherbergt der bewaldete Campus Homburg die medizinische Fa-
kultät und das Klinikum der Universität des Saarlandes. Der ICE-Bahnhof verbindet Homburg mit Saarbrücken, Kaiserslautern und Mannheim.

 

Berlin ist momentan der Immobilieninvestmentstandort schlecht hin. Mit einem Zuwachs von mehr als 45.000 Menschen und über 10Mio. Gästen pro Jahr ist die Nachfrage nach Wohnraum immens. Und diese Nachfrage nach Wohnraum steigt immer weiter und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Wer in DIE NEUE 42 wohnt, muss sich keine Sorgen machen.
Weder vor steigenden Mieten, noch, wenn im Alter der Pflegebedarf
steigt. Auch in Zeiten persönlicher Krisen oder wenn
seelische oder körperliche Leiden zu Einschränkungen führen,
bietet DIE NEUE 42 ein Zuhause.
Das Ensemble besteht aus einem Neubau sowie einer doppelstöckigen
Remise. Herzstück der Anlage wird eine eigene
Grünanlage mit Ruhezonen und hoher Aufenthaltsqualität,
als Ort der Begegnung und zum Verweilen.
Alle Wohneinheiten wurden barrierearm geplant. Auf Wunsch
betreut der ambulante Pflegedienst der VIA Pflege gGmbH
ohne Abnahmezwang kompetent mit seinen Leistungen.

 

Das Objekt befindet sich in zentraler Lage im Ortsteil Weitenung der Stadt Bühl. Kindergarten und Grundschule sind im Ort vorhanden, weiterführende Schulen im nahe gelegenen Bühl. Die Flughäfen Karlsruhe-Baden-Baden sind in 10 Autominuten, der in Straßburg ist in 45 Kilometern bequem zu erreichen.

 

Meißen liegt zentral in der Mitte des Freistaates Sachsen und strategisch günstig zwischen dem westlichen und östlichen Europa.

International berühmt ist die Stadt Meißen für die Herstellung des Meißner Porzellans, das als erstes europäisches Porzellan seit 1708 hergestellt wird.

Als schöne historische Altstadt ist Meißen eine lebenswerte Stadt für Jung und Alt. In der Domstadt lässt es sich bestens leben, arbeiten und wohnen!

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Die wichtigsten Institutionen neben den Landesbehör den sind das Bundesarbeitsgericht, die Universität unddie Fachhochschule Erfurt sowie das katholische Bistum Erfurt, dessen Kathedrale der Erfurter Dom ist. Er stellt neben der Krämerbrücke eine der Hauptsehenswürdigkeitender Stadt dar.

 

Usingen ist eine Kleinstadt im Hochtaunuskreis in Hessen, liegt an der Usa und ca. 35 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main.

Leipzig besitzt einen bemerkenswerten Anteil an Parks und Grünflächen, überwiegend mit hohem gestalterischem Anspruch oder stadtstruktureller Bedeutung. Auch der Botanische Garten und der Leipziger Zoo bieten viel Raum für erholsame Stunden.

 

Es ist eine bewegte 1000-jährige Geschichte, auf die Leipzig zurückblickt. Die zweitgrößte Stadt in den Neuen Bundesländern zieht seit Jahrhunderten Unternehmer, Wissenschaftler und auch Künstler in Ihren Bann. Komponisten wie Bach, Schumann oder Wagner schrieben in Leipzig Musikgeschichte.

Die Wirtschaft — beste Aussichten! Durch die Lage Schwieberdingens – ehemals das Dorf an der Straße genannt – an der rege befahrenen Reichs‐ und Handelsstraße und den durchziehenden Heeren, Kauf‐ und Handelsleuten hatten Gasthäuser und Handwerker wie Schmiede, Wagner und Saler in früheren Zeiten eine wichtige Bedeutung.

Ulm ist eine lebendige, familienfreundliche Stadt mit hohem Freizeitwert. Es gibt ein breitgefächertes Angebot an Veranstaltungen durch die ansässigen Sportvereine und die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten im Stadtgebiet.

Die Stadt Dresden ist als Landeshauptstadt das politische Zentrum Sachsens. Zahlreiche öffentliche Einrichtungen und Institutionen bzw. Körperschaften des öffentlichen Rechts der Landesebene, z.B. der Sächsische Landtag, die Sächsische Staatskanzlei, alle Ministerien der Sächsischen Staatsregierung, das Landeskriminalamt Sachsen, die Offiziersschule des Heeres und weitere Landesbehörden haben hier ihren Sitz.

Berlin ist momentan der Immobilieninvestmentstandort schlecht hin. Mit einem Zuwachs von mehr als 45.000 Menschen und über 10Mio. Gästen pro Jahr ist die Nachfrage nach Wohnraum immens. Und diese Nachfrage nach Wohnraum steigt immer weiter und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

© 2019 SVEN STÜTZ IMMO TAX VERMITTLUNGS GMBH
CHRISTOPHALLEE 23-25 75177 PFORZHEIM TELEFON: 0 72 31 / 35 50-76/77 INFO@STUETZ-IMMOTAX.DE
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Info
Verstanden